Herzlich Willkommen!

Die Orchesterschule Berlin/Potsdam bietet Ihren Kindern an, in den Räumen ihrer allgemeinbildenden Schulen ab der ersten Klasse ein Orchesterinstrument zu erlernen. Dabei zielen unsere Unterrichtsmodelle und Methoden von Anfang an darauf ab, aufeinander zu hören und in Gemeinschaft zu musizieren. Derzeit unterrichten wir die Fächer Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klavier, Blockflöte, Querflöte und Gitarre.

Der Anfangsunterricht in Einzelunterricht oder Kleingruppen umfasst neben dem Instrumentalspiel Gehörbildung, Stimmbildung und Musiklehre. Mit ergänzenden Veranstaltungen wie Orchesterfreizeiten und wöchentlichen Orchesterproben sowie Vorspielen gewährleisten wir eine umfassende musikalische Ausbildung, die weit über das reine Instrumentalspiel hinausgeht.

Kinder und Eltern schätzen, dass der Unterricht in den schulischen Tagesablauf integriert ist, so dass die Planung und Organisation eines außerschulischen Termins nicht notwendig ist.

Unterricht

Der Unterricht findet in den allgemeinbildenden Schulen einmal pro Woche statt. Während der Schulferien sowie an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Regelungen zum Unterricht finden Sie im Mustervertrag. Instrumente werden von den Schülereltern über den örtlichen Musikhandel entliehen und versichert.

Partnerschulen

Kronach-Grundschule

  • Moltkestraße 24–26, 12203 Berlin (Lichterfelde)
  • 030/84416760

Grundschule am Kollwitzplatz

  • Knaackstraße 67, 10435 Berlin (Prenzlauer Berg)
  • 030/44377100

Internationale Schule Berlin

  • Körnerstraße 11, 12169 Berlin (Steglitz)
  • 030/820070900

Kant-Grundschule

  • Grunewaldstraße 44, 12165 Berlin (Steglitz-Zehlendorf)
  • 030/820070900

Grundschule im Hofgarten

  • Danziger Straße 50, 10435 Berlin (Prenzlauer Berg)
  • 030/40301657

Entgelte

Monatlicher Beitrag
Dauer in Minuten
20
30
40
60
Vierergruppe
45 €
Dreiergruppe
55 €
Zweiergruppe
55 €
Einzelunterricht
55 €
70 €
85 €
125 €

Entgelte

Monatlicher Beitrag
Vierergruppe
Minuten
Preis/Person
60
45 €
Dreiergruppe
Minuten
Preis/Person
60
55 €
Zweiergruppe
Minuten
Preis/Person
40
55 €
Einzelunterricht
Minuten
Preis/Person
20
55 €
30
70 €
40
85 €
60
125 €

Dozenten

  • 030/40504085
Dozent_Berlin_Hanno-Bachus

Geboren in Berlin, studierte Hanno Bachus Schulmusik mit Hauptfach Violoncello an der Universität der Künste Berlin (UdK). Dort erhielt er auch seine Ausbildung in Chor- und Orchesterleitung.

1991 Gründung des studentischen Symphonieorchesters Lietzeorchester Berlin, welches unter seiner Leitung mehrmals im Jahr öffentliche Konzerte veranstaltet. Weitere Informationen dazu unter: www.lietzeorchester.de

2003–2006 Referendariat als Musiklehrer.

Seit Anfang 2007 an der Orchesterschule Berlin/Potsdam tätig. Er unterrichtet das Fach Cello an der Grundschule im Hofgarten sowie an der Grundschule am Kollwitzplatz.

Dozent_Bodensee_02

1997–1999 Studium der Schulmusik mit Hauptfach Violine an der Hochschule für Musik Franz-Liszt in Weimar.
Referendariat am Goethe-Gymnasium in Weimar.

1999 bis 2003 Fachgruppenleiter Streichinstrumente an der Musikschule der Stadt Frankfurt/Oder und Dirigent des Deutsch-Polnischen Jugendorchesters Frankfurt(Oder)/Zielona Góra.

2003 Violinlehrer und Ensembleleiter an der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg.

2003 Gründung der Orchesterschule Berlin/Potsdam.

2003 künstlerischer Leiter der Deutsch-Polnischen Camerata Berlin/Poznan/Warszawa in Zusammenarbeit mit dem Polnischen Sologeiger Marcin Herman.

2000 bis 2003 Dirigent des Universitätsorchesters der Europauniversität Viadrina in Frankfurt (Oder).

2007 bis 2010 Gastdirigate bei der Meersburger Sommerakademie.

2012 Gründung der Orchesterschule Bodensee.

  • 030/81801707
Dozent_Berlin_Miriam-Gass

Miriam Gass unterrichtet Querflöte und Ensembleleitung an der Grundschule im Hofgarten.

Sie studierte Orchestermusik und Privatmusikpädagogik mit Hauptfach Querflöte an der Musikhochschule Stuttgart. Daran schloss sie ein Aufbaustudium „Kulturmanagement“ an der Musikhochschule Hamburg an. Nach dem Diplom folgte ein zweijähriger Aufenthalt in New York als Bildungsreferentin.

Sie spielte u.a. im Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, Staatstheater Stuttgart sowie dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz. Parallel dazu unterrichtete sie Kinder, Jugendliche und Erwachsene privat und an Musikschulen. Miriam Maja Gass lebt und arbeitet seit 2007 in Berlin und ist neben der Orchesterschule Berlin/Potsdam am Michelangelo-Musikzentrum tätig.

In ihrem ganzheitlichen Unterricht kombiniert sie Atemarbeit nach Prof. Ilse Middendorf mit Improvisieren, Komponieren und körperbewußtem Üben. Querflöte wird leicht und spielerisch erlernt, Atem- und Klangräume öffnen sich, Willenskraft und Vertrauen werden gestärkt.

  • 0170/2487689
Dozent_Berlin_Katharina-Hage

Geboren in Berlin, war Katharina Hage zunächst Jungstudentin am Julius-Stern-Institut der UdK Berlin bei Prof. Hartmut Rohde. Während der Schulzeit besuchte sie zudem das Musikinternat Wells Cathedral School in England, bevor sie ihr Studium bei Prof.Wolfram Christ an der Musikhochschule in Freiburg und bei Prof. Wilfried Strehle fortsetzte.

Sie ist Preisträgerin des Bundeswettbewerbes »Jugend Musiziert«, war Mitglied des Bundesjugendorchester und Akademistin des Opernhauses Zürich. Weiterhin ist sie seit 2006 regelmäßig Gast bei diversen Orchestern, unter anderem beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, der Deutschen Oper Berlin und der Münchner Philharmoniker.

Katharina Hage unterrichtet seit 2015 Violine und Viola an der Grundschule im Hofgarten im Rahmen der Orchesterschule Berlin/Potsdam. Besonders am Herzen liegt ihr dabei die Vermittlung des Ensemblespiels.

  • 030/44040137

Sie unterrichtet das Fach Gitarre an der Grundschule im Hofgarten sowie an der Grundschule am Kollwitzplatz.

  • 030/8221358
Dozent_Berlin_Regine-Jankowski

Nach dem Abitur studierte Regine Jankowski Musikwissenschaft und Latein an der Freien Universität Berlin sowie Musikpädagogik und Violine an der Hochschule der Künste in Berlin. Daran schloss sich die Ausbildung zur Streicherklassenlehrerin nach Paul Rolland für die Instrumente Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass am Conservatoire International de Paris.

Engagements als 1. Violinistin u.a. im Symphonischen Orchester Berlin, im Orchester am „Theater des Westens“ und im Haydn- und Barockorchester Berlin.

Konzerttätigkeit in verschiedenen Kammermusikbesetzungen.

Dozentin für das Fach Violine an der Johann Sebastian Bach Musikschule in Potsdam, dort seit 2012 Fachgruppenleiterin Streichinstrumente.

Für die Orchesterschule Berlin/Potsdam unterrichtet Regine Jankowski an der Kant-Grundschule in der Grunewaldstrasse.

  • 0176 23331030
  • a.kapuscinski@outlook.de
Dozent_Berlin_Arvid-Kapuscinski

Geboren in Berlin, erhielt Arvid Kapuscinski seinen ersten Klavierunterricht im Alter von 6 Jahren. Er studierte Klavierpädagogik an der Universität der Künste Berlin in der Klasse von Prof. Linde Großmann. Mithilfe eines DAAD- Stipendiums führte er weiterhin einen Auslandsaufenthalt an der Frédéric Chopin Universität Warschau in der Klasse von Prof. Anna Jastrzębska-Quinn durch.

Seither konzertiert er solistisch, in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen und als Klavierbegleiter (u.a. für die Berliner Philharmonie). Bereits während seines Studiums nahm Arvid Kapuscinski seine Lehrtätigkeit auf, die er seit 2014 an der Orchesterschule Berlin/Potsdam fortführt. Er unterrichtet das Fach Klavier an der Kant-Grundschule sowie an der Internationalen Schule Berlin (ISB).

  • 030/8139621

David Klammer unterrichtet das Fach Violine an der Kronach-Grundschule.

  • 0160/221 7740
Dozent_Berlin_Roswitha-Meyer

Roswitha Meyer unterrichtet Querflöte in der Grundschule am Kollwitzplatz.

Freischaffend tätig für Orchester-Trainings und Flötenunterricht mit Jugend-, Laien und Studentenorchestern und Schülern im Alter von 4–71 Jahren, von Humboldt-Universität zu Berlin bis zu Flöten-Sozialprojekten (SOS-Kinderdorf u.a.). In 30 Berufsjahren entwickelte sich dabei gemeinsam mit meinen Schülern ein fantasieförderndes und ermunterndes Unterrichtskonzept.

30 Jahre freischaffende Orchestertätigkeit: Norddeutsche Philharmonie Rostock, Deutsches Kammerorchester, Neues Kammerorchester Potsdam, European Chamber Orchestra, Bach Collegium Stuttgart, Stuttgarter Kammerorchester, Symphonic Pop Orchestra, Musicals Miss Saigon, Tanz der Vampire, Schöne & das Biest, Ludwig²

Eigene Ensembles: Stardust Sinfonie:
www.stardust-sinfonie.de

  • 030/36409997
Dozent_Berlin_Beate-Muens

Beate Müns unterrichtet das Fach Violine an der Grundschule im Hofgarten, an der Grundschule am Kollwitzplatz sowie an der Internationalen Schule Berlin (ISB).

  • 0163/2746070
Dozent_Berlin_Burak-Oezdemir

Der in Istanbul geborene Özdemir begann seine musikalische Laufbahn im Alter von 5 Jahren am Istanbul Konservatorium und erhielt dort seinen Bachelor im Hauptfach Klavier und Fagott. Er erwarb seinen Master an der Universität der Künste-Berlin, Schwerpunkt Alte Musik, und vor kurzem beendete er ein Aufbaustudium an der Juilliard School.

Als Solist ist Özdemir für seine ausdrucksstarken und leidenschaftlichen Aufführungen anerkannt. Er ist Gründer und künstlerischer Leiter des Barockensemble Musica Sequenza. Özdemir hat als Solist mit der Juilliard Symphony, dem Istanbul Philharmonic und dem Berliner Dom Orchester gespielt. Er konzertierte unter anderem im Konzerthaus Berlin, der Alice Tully Hall, der Berliner Philharmonie, auf Schloss Sanssouci und Schloss Glienicke. Als leidenschaftlicher Kammermusiker spielte er weltweit mit barocken Sternen William Christie, Les Arts Florissants, Nicholas McGegan und Monica Hugget und vielen andere.

Zu seinen bisherigen Preisen zählen die Türkei Young Talents, der Istanbul Jazz Festival und der Juilliard Concerto Competition. Als Komponist und Interpret ist Özdemir Empfänger zahlreicher Stipendien und Auszeichnungen, darunter DAAD, Paul Hindemith Gesellschaft, Gustav Kettel Stiftung, Tokyo Foundation, American Turkish Society, Borusan Culture, Dance Theater Workshop und Jerome Lewis Fellowship.

Für die Orchesterschule unterrichtet er an der Grundschule am Kollwitzplatz sowie an der Internationale Schule Berlin (ISB) das Fach Klavier.

musicasequenza.com

facebook.com/burakozdemir.bubu

twitter.com/bubuproductions

youtube.com/bubuproductions

myspace.com/burakozdemir

  • n.pereira@musiker-sein.de

Normisa Pereira da Silva unterrichtet das Fach Querflöte an der Grundschule im Hofgarten.

  • hansposer@gmx.de
Dozent_Berlin_Hans-Poser

Hans Poser unterrichtet seit 2015 an der Orchesterschule Cello, seit vielen Jahren auch an der Leo-Borchard-Musikschule Steglitz-Zehlendorf. Er war Cellist bei den Berliner Symphonikern und im Preußischen Kammerorchester Prenzlau.

  • 0176/41256100
Dozent_Berlin_Jasmin-Schloegl

Sie unterrichtet die Fächer Blockflöte und Querflöte an der Kant-Grundschule sowie der Internationalen Grundschule Berlin (ISB).

  • 030/84409337
Dozent_Berlin_Dirk-Strakhof

Dirk Strakhof studierte Jazzkontrabass mit Nebenfach Klassik in Berlin bei Sigi Busch und Randall Nordstrom sowie Ensemblespiel bei David Friedman und Jerry Granelli.

Im Rahmen eines New York Stipendiums Unterricht u.a. bei Dave Holland, Rufus Reid und Richie Beirach.

Zahlreiche CD Veröffentlichungen u.a. mit eigenen Projekten sowie Musikern wie Dave Liebman und Nils-Petter Molvaer.

Tourneen u.a. nach Rumänien, Afrika, Süd und Mittelamerika. Neben seinen eigenen Bands ist er auch Mitglied im Composers Orchestra Berlin, für das er auch komponiert.

Mitwirkung bei verschiedenen Theaterproduktionen an der Neuköllner Oper, der Tribüne, dem Hansa Theater und dem Berliner Ensemble.

Seit 2004: Unterricht für  Kinder an Kinderkontrabässen.

2010 schrieb er das Kontrabassspielheft für Kinder ab 6 Jahren »Eine Katze auf der Matratze«.

Seit 2012 unterrichtet er für die Orchesterschule.

  • 0170/2343915
Dozent_Berlin_Rene-Toriello

René Toriello unterrichtet die Fächer Gitarre und Ensembleleitung an der Kant-Grundschule sowie an der Internationalen Schule Berlin (ISB).

Er studierte Gitarre bei Alejandro Herrera und Manuel López Ramos in Guatemala und nahm an Kursen und Seminaren bei Alvaro Pierri, Jaime Zenamón, Quique Sinesi, Juan Falú, Jose Luis Merlin und Abel Carlevaro teil.

Als Gitarrist, Bassist und Perkussionist tritt er sowohl solistisch als auch mit Gruppen verschiedenster Stilrichtungen auf (Salsa, Tango, Flamenco, Jazz, Weltmusik).

Mitgestaltung und Leitung von Kammermusik-Ensembles und Duos mit Schwerpunkt Musik Lateinamerikas.

Als Solist, Konzerte im In- und Ausland, u.a. auch in internationalen Gitarrenfestivals, wie das renomierte ‘Bolívar Hall Guitar Festival’ in London und das ‘Festival de Guitarra’ in Antigua Guatemala.

Zahlreiche CD-Einspielungen und Studioaufnahmen und Funk- und Fernsehübertragungen sowie Mitwirkung bei Musiktheater-Projekten.

Langjährige Unterrichtstätigkeit an der Leo Kestenberg Musikschule in Berlin und Dozent bei den Internationalen Gitarren-Festivals Abel Carlevaro in Erlbach, Sachsen und dem Innviertler Gitarreseminar in Altheim, Österreich.

Gegenwärtig: Gestaltung eines Projektes, in dem eigene Musik, Photographie und Texte ineinander fließen.

Fotogalerie

Jährliche Orchesterfahrt

Am Großvätersee …
haben wir Spaß beim Musizieren, am See, beim Fußball, auf der Nachtwanderung und vielem mehr!
 
Nächster Termin: 29.11.–01.12.2019

Impressum

Verantwortungsbereich: Das Impressum gilt nur für die Internetpräsenz unter der Adresse: www.orchesterschule.com

Diensteanbieter: Orchesterschule Berlin/Potsdam
Verantwortliche Ansprechperson: Philipp Fuhrmann

Orchesterschule Berlin/Potsdam

Die Inhalte dieser Website wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Schutzrechtsverletzung: Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per Email mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die zeitaufwändigere Einschaltung
eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung nicht dessen wirklichem oder mutmaßlichem Willen entspricht.

Gemäß § 28 BDSG widerspricht die Orchesterschule Berlin/Potsdam
jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.